Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
CCV91 Logo
Home
England in Velden
Geschrieben von: Michael Tschernitz   
Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 09:18 Uhr

Liebe Cricket Freunde,

am 08. und 09. Juli besuchte uns wieder der Beechwood Cricket Club aus England. Heuer bereits zum zwölften Mal (bzw. zum dreizehnten Mal, so genau konnte das bei der Siegerehrung nicht eruiert werden) in Folge. Eine außergewöhnliche Freundschaft muss unsere Clubs hier wohl verbinden.

Nachdem wir ja bei unserem England-Trip gegen Beechwood keinen wirklichen Auftrag hatten, beim Ashes Spiel gingen wir ja fast unter, konnten wir beim Ashes Rückspiel am Samstag auf heimischem Boden wieder auf recht komfortable Art siegreich den Ground verlassen. Dieser Sieg ist auf unserer Batting-Side ganz besonders zwei Akteuren geschuldet. Niranjhan mit 120 Runs und Franz Walder mit 87 Runs, der mit großem Abstand höchste Score seiner Laufbahn. Franz, der auch eine wirklich gute Bowling Leistung abrufen konnte, wurde später auch hauchzart vor Niranjhan zum Man oft he Match gekürt.

Das Sonntagspiel lief für unseren Club leider nicht ganz so rosig. Es machte sich auf alle Fälle auch bemerkbar, dass bei der großen Hitze, bei denen die Spiele an diesem Wochenende stattfanden, die Option von unserem Captain Vamsi Krishna Yanamandra (der später auch von Beechwood für seine faire Sportlichkeit ausgezeichnet wurde) mit Batting first am Samstag schon ein erster Schritt in Richtung Erfolg war. Am Sonntag legte dann aber Beechwood vor und erreichten bei einem 30 Overs Match über 160 Runs. Der Spielverlauf war äußerst spannend, unser Club konnte die Runrate immer so halten, dass ein Erfolg möglich schien. Vor allem unser Youngster Felix Tschernitz erlebte eine tolle Batting Session. Während unsere Stars leider im Großen und Ganzen nach Kurzauftritten das Pitch verlassen mussten (vor allem Vamsi haderte mit seinem Schicksal), ging Felix bereits im dritten Over ins Match. Er erreichte not out 25 Runs, sein persönlicher Highscore in einem Cricket Match und auch der Highscore der Veldner Mannen an diesem Tage. Er wurde bei der Siegerehrung vom Beechwood Cricket Club einstimmig zum Man of the Match gekürt.

Am Samstag Abend fand auch noch eine Grillerei für unsere britischen Gäste sowie auch für Spieler und Freunde des CCV91 statt. Hier mein spezieller Dank an Ajantha, Rifa und Michi sowie Arturo für die Hilfe beim Grillen bzw. während des gesamten Wochenendes. Schön auch, dass uns an diesem Wochenende unter den vielen prominenten Gästen, leider nicht als Spieler, zwei ehemalige Obmänner des CCV91 beehrten, die beiden Dottores Stefan Schauss und Günter Kulnigg.

Beechwood hat bereits angekündigt, die Serie an Besuchen auch im nächsten Jahr nicht abreißen zu lassen, wir stehen bereits Bat bei Fuß und freuen uns schon mächtig.

Ganz liebe Grüße

Euer Much

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 21. Juli 2017 um 07:35 Uhr
 
Beechwood CC in England/Velden
Geschrieben von: Michael Tschernitz   
Montag, den 03. Juli 2017 um 14:38 Uhr

Liebe Cricket Freunde,

wir haben uns ja bereits mitten in die Saison 2017 hineingespielt. Matches der Social Side gegen den Lodi CC (Milano) bzw. auch schon einige Freundschaftsspiele unserer heuer nicht in der Liga spielenden Kampfmannschaft standen schon auf dem Programm. Auch das Training, hier vor allem jenes der Damenmannschaft (Montags, 18:00 Uhr), läuft ganz ausgezeichnet, wir können uns zumeist über eine zweistellige Teilnehmerzahl freuen.

Das Highlight der Saison, unsere England-Fahrt, die vom 01. bis 5. Juni 2017 stattfand, ist auch schon Geschichte. Eine schöne Geschichte noch dazu. Nach den legendären England-Fahrten in den 90er Jahren wurde auch aus diesen Tagen ein wirklich schönes Cricket-Fest. Die Gastgeber Beechwood umsorgten uns grandios, neben erstklassiger Verpflegung am Cricket-Ground wurde auch zu einem Abend der Clubs in einem Pub eingeladen. Ein wunderschöner Cricket-Ground, schöne und sehr faire Cricket-Spiele. Natürlich wurde auch London besucht und hier auch der Lords Cricket Ground. Leider machte uns bei Lords das Wetter einen Strich durch die Rechnung, nach nur vier Bällen, die wir zu sehen bekamen, setzte leichter Regen ein und es wurde nicht mehr weitergespielt. Als Trostpflaster mussten halt ein paar Erfrischungen die Ärgernisse der Regenzeit vertreiben.

Ein sehr gelungener Ausflug unserer Mannschaft, die diesmal aus vielen Old-Boys, die auch schon in den 90ern mit von der Partie waren, bestand und noch von zwei Nachwuchsspielern, Oliver Holmes und Felix Tschernitz, die ihre Sache sehr gut gemeistert haben, komplettiert wurde. Die Spiele (Samstag Ashes, Sonntag Friendly) wurden zwar leider verloren, daran konnte mit zwei Centurys auch ein grandios aufspielender Eric A. Holmes und unser Man oft the Tournament Gerd Ladstätter nichts mehr ändern.

Aber bereits am kommenden Wochenende besteht ja die Chance auf Revanche. Am Samstag wird gegen den Beechwood CC, der es sich auch heuer nicht nehmen ließ und uns bereits das zwölfte Mal besucht, um die Ashes rückgespielt, am Abend steigt eine Grillerei am Cricket-Ground in Latschach/Velden. Am Sonntag steht wie immer ein Frienly am Programm.

Ich würde mich über zahlreiche Besucher und vor allem auch Spieler freuen, die aus diesem Fixture erst ein Fest machen würden.

Es wird sicher ein wunderschönes Wochenende mit meinen Freunden vom Cricket Club Velden 91.

Euer Much

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. Juli 2017 um 12:00 Uhr
 
Saisonstart 2017
Geschrieben von: Michael Tschernitz   
Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 08:15 Uhr

Liebe Cricket Freunde!

Wir stehen ja bereits mitten in der neuen Cricket-Saison. Leider ein sehr holpriger und arbeitsreicher Start. Der Unterbau unseres Pitches bzw. der Trainingsanlage, die wir ja im Herbst von einer Baufirma anlegen ließen, hat sich als ungeeignet erwiesen. Jetzt mussten wir im Frühjahr die Matten + Untermatten wieder entfernen, den Unterbau durch die Firma neu anlegen lassen und die Matten wieder aufspannen. Diese ganzen Scherereien neben den üblichen vielen im Frühjahr üblichen Mäheinsätzen.

Apropos mähen. Franzi Waldher hat ja die Spindeln unseres Mähzuges saniert, leider haben jetzt auch noch die Hinterreifen unseres Traktors altersbedingt den Geist aufgegeben und das mitten in der Mähhauptsaison.

Jetzt haben wir aber alles wieder in geordnete Bahnen gelenkt und einer tollen Cricket-Saison sollte nichts mehr im Wege stehen. Den Auftakt gab es ja bereits am 13. und 14. Mai auf unserem Cricket-Ground mit einem Spiel gegen Lodi CC (Milano). Nachdem unser Club im Vorjahr recht komfortabel gegen Lodi CC gewinnen konnte, blieb uns dies heuer versagt. Das Samstagsspiel verlief für unseren Club gar nicht nach Wunsch, Lodi konnte hoch gewinnen. Das Spiel am Sonntag war zwar spannend, Velden konnte gut mithalten, letztlich setzten sich aber doch die Gäste durch.

Am Dienstag, 30. Mai 2017 um 18:00 Uhr beginnen wir, heuer sehr spät, was aber den widrigen Umständen und dem Wetter geschuldet war, mit dem Social Side Training und hoffen auf rege Beteiligung.

Über Pfingsten fährt ja unser Club, 20 Jahre nach den legendären England Wochen in den 90iger Jahren, wieder einmal auf ein Turnierwochenende in das Mutterland des Cricket-Sports. Diesmal besuchen wir Kent, wo wir gegen den Beechwood Cricket Club in zwei Spielen antreten werden. Mit dabei zwei Nachwuchsspieler, Oliver Holmes und Felix Tschernitz, sowie andererseits viele Spieler, die auch schon im vorigen Jahrtausend mit von der Partie waren.

Bereits am 8. und 9. Juli besucht uns eben wieder Beechwood CC, die es sich nicht nehmen ließen, obwohl wir zu Besuch auf die Insel fahren, auch in Velden wieder gegen uns anzutreten. Übrigens ist das heuer bereits der zwölfte Besuch von Beechwood in Folge.

Am 27. August spielen wir gegen ein weiteres britisches Team, welches erstmals in Velden weilt, The Mad Hatters.

Den Abschluss bildet wie immer das internationale Touring Team Barbarijans CC, die wir am 9. und 10. September begrüßen dürfen.

Unser Team spielt ja heuer, trotz der sehr erfolgreichen Liga-Saison 2016, nicht in den österreichischen Bewerben mit. Es sind aber bereits einige Freundschaftsspiele unserer Kampfmannschaft gegen Ligavereine fixiert. Natürlich werden ungeachtet dieser Tatsache wieder viele österreichische Liga Spiele in Velden ausgetragen, die Fixtures hierzu werden wir online stellen.

Weiters diskutieren wir gerade über ein Sommerfest, wobei es gar nicht so einfach ist, einen geeigneten Termin zu finden.

Es sollte also eine recht spannende Saison werden, ich freue mich schon auf die Cricket-Spiele aber auch auf viele entspannte Treffen mit meinen Freunden vom Cricket Club Velden 91.

Liebe Grüße

Euer Much

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. Mai 2017 um 14:31 Uhr
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 34

Obmanns Wort

Nächstes Match

Keine Termine

Nächstes Training

Keine Termine